Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre, insb. Bildungsökonomik
print

Sprachumschaltung

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Schwerpunktseminar Empirische Innovationsökonomik (Sommersemester 2012)

Schwerpunktseminar im Sommersemester 2012

Dozent: Prof. Dr. Oliver Falck

Die Innovationsökonomik umfasst die ökonomische Analyse der Generierung, der ersten Anwendung, der Diffusion und der Wirkungen neuer Ideen. Das Schwerpunktseminar befasst sich mit aktuellen empirischen Forschungsbeiträgen zu den Determinanten und Konsequenzen von Innovationen. Zentrale Themen des Seminars sind u.a. die Bedeutung von Universitäten und Forschungseinrichtungen bei der Generierung neuer Ideen, die Bedeutung von Humankapital im Innovationsprozess, der Unternehmer als Innovator, die Rolle der Politik bei der Förderung von Innovationen, die Bedeutung von Institutionen sowie des regionalen Umfeldes für innovative Unternehmen, die Determinanten der Diffusion neuer Technologien und die ökonomischen und sozialen Konsequenzen von Innovationen. Neben einem tieferen Verständnis für Innovationsprozesse hat das Seminar auch zum Ziel, die Anwendung mikroökonometrischer Methoden   auf dem Gebiet der Innovationsökonomik besser zu verstehen. Voraussetzung für den Besuch des Seminars ist daher ökonometrisches Interesse.

Aktuelles:

Das Seminar findet als Blockveranstaltung am Freitag, den 08.06.2012, am ifo Institut, Mauerkircherstraße 43, 81679 München, statt.

Die Vorbesprechung findet am 20. Januar 2012, Beginn 12 Uhr c.t., Ende 14 Uhr,  im CES Seminarraum, Raumnr. 207, Schackstr. 4, 2. Etage, statt.

Mit der Teilnahme an dieser Vorbesprechung sind Sie verbindlich zum Schwerpunktseminar „Empirische Innovationsökonomik“ angemeldet. Bitte beachten Sie hierzu unbedingt folgende Hinweise des Prüfungsausschusses:   http://www.isc.uni-muenchen.de/aktuelles/verbindliche_seminaranmeldung.pdf